×
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Wandstrahler außen mit Bewegungsmelder

Ausgewählte Filter: mit Bewegungsmelder

1 - 24 von 33 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 24 von 33 Artikel

Gitter  Liste 

Wandstrahler außen mit Bewegungsmelder

Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder eignen sich hervorragend für die bedarfsgenaue Beleuchtung im Außenbereich. Durch einen integrierten Sensor erkennen sie Bewegungen, und schalten sich so nur ein, sobald sie eine Person erkennen. So gehört das Stolpern in der Dunkelheit der Vergangenheit an, und es können gleichzeitig Stromkosten gespart werden. Daher eignen sich Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder hervorragend als komfortable und sichere Beleuchtung an Wegen, Treppen und Eingängen.

Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder sind in den verschiedensten Varianten erhältlich. Mit Materialien wie Edelstahl kann zum Beispiel eine hochwertige Optik geschaffen werden, während dreh- und schwenkbare Modelle eine flexible Lichtsetzung ermöglichen. Die meisten Strahler geben das Licht direkt an die Umgebung ab, und sorgen so für eine helle und funktionale Beleuchtung. Für eine angenehme Lichtwirkung mit diffusem, blendfreiem Licht sind aber auch Modelle mit Schirmen aus satiniertem Glas oder mattiertem Kunststoff erhältlich.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Terrasse: Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder eignen sich hervorragend für die Terrassenbeleuchtung.

Weg: Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder können für die Beleuchtung von Wegen entlang von Hauswänden genutzt werden.

Hauseingang: Die praktischen Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder sorgen für eine bedarfsgenaue Beleuchtung an Eingängen.

Fassade: Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder können problemlos überall an der Fassade montiert werden.

 

 

Bewegungsmelder

Bewegungsmelder haben folgende Eigenschaften:

- Komfortable Nutzung: Die Suche nach einem Schalter entfällt, wenn sich das Licht automatisch einschaltet.

- Zeitliche Flexibilität: Die Sensoren sind jederzeit eingeschaltet, wenn Sie es wünschen, oder nur ab einer gewissen Dämmerungsstufe oder Uhrzeit aktiv.

- Zusätzliche Energieersparnis: Durch das bedarfsgenaue Ein- und Ausschalten wird nur so viel Energie verbraucht, wie benötigt wird.

- Mehr Sicherheit für Sie: Stolpern im Dunkeln gehört der Vergangenheit an.

 

Bewegungsmelder gibt es in mehreren Ausführungen:

Infrarot-Bewegungsmelder arbeiten ausschließlich passiv und nehmen Temperaturunterschiede zwischen Lebewesen und ihrer Umgebung wahr. Diese Technik ist in der Regel zuverlässig, kann aber durch dicke Winterkleidung beeinträchtigt werden.

Ultraschall-Bewegungsmelder senden Frequenzen und empfangen deren Reflexion, um Objekte und Wesen zu lokalisieren. Für die störungsfreie Nutzung muss ein Richtungswinkel ohne Abdeckungen oder Blockaden gegeben sein.

 

 

Wichtige Schutzarten von Wandstrahler außen mit Bewegungsmelder

- überdachte Bereiche: planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP23 ausreichend.

- Wege / Rasen: wenn Sie die Leuchte frei stehend aufstellen möchten, sollte diese mindestens über die Schutzart IP44 verfügen.

- Teich: möchten Sie die Leuchte in der Nähe eines Teiches aufstellen, so benötigen Sie hier die Schutzart IP67, damit Ihre Leuchte ausreichend vor Wasser geschützt ist. 

 

 

Montagemöglichkeiten

Der Großteil der Außenwandstrahler mit Bewegungsmelder wird direkt an der Wand befestigt. Beachten Sie, dass unebene Wandstrukturen unter Umständen keine sichere Befestigung zulassen. Verwenden Sie bei schweren Leuchten geeignete Schrauben und Dübel, damit die Leuchte sicher hält.