×
Warenkorb 0

Solar Fassadenleuchten

1 - 24 von 35 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 24 von 35 Artikel

Gitter  Liste 

Solar Fassadenleuchten

Solar Fassadenleuchten sind mit einem integrierten Solarmodul ausgestattet, und müssen daher nicht an das Stromnetz angeschlossen werden. Daher lassen sie sich besonders einfach montieren, und durch das Nutzen der Sonnenenergie können Stromkosten gespart werden. Mit stilvoller Beleuchtung kann die Hausfassade durchacht in Szene gesetzt werden. So wird ein einladendes Gesamtbild erzeugt, und ungebetene Gäste werden vom Licht abgeschreckt. Solar Fassadenleuchten dienen dabei als attraktive Akzentbeleuchtung, und sorgen mit indirektem, blendfreiem Licht für dekorative Lichteffekte an den Hauswänden.

Solar Fassadenleuchten sind meist mit modernen LED Leuchtmitteln ausgestattet, die die gespeicherte Sonnenenergie optimal ausnutzen können. Sie sind nicht nur besonders energieeffizient, sondern punkten auch mit einer hohen Lichtstärke. LED Leuchten können dank der kompakten Größe ihrer Leuchtmittel unzählige Formen annehmen, und bieten so einen großen Freiraum für die Außengestaltung.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Die Beleuchtung von Fassaden wird mit zwei unterschiedlichen Zielen unterschieden: Eine Beleuchtung die überwiegend dekorative Ergebnisse erzielen soll, die sogenannte Akzentbeleuchtung. Oder aber die Beleuchtung zur verbesserten Orientierung und Sicherheit, die sogenannte Grundbeleuchtung.

Zur Akzentbeleuchtung werden vorzugsweise Up- und Downlights, sowie Fassadenstrahler oder Wandleuchten für den Außenbereich eingesetzt. Ergänzt werden diese Leuchten bspw. durch beleuchtete Hausnummern oder anderweitige dekorative Elemente.

Für das Erzielen einer Grundbeleuchtung sind leistungsstarke Außenstrahler, Wandstrahler oder Hauseingangsleuchten erhältlich. Für eine besonders zweckorientierte Grundbeleuchtung eignen sich insbesondere Hauseingangsleuchten mit Bewegungsmeldern, die nur dann eingeschaltet werden, wenn das Licht tatsächlich benötigt wird.

 

 

Weitere Ausführungen von Fassadenleuchten

  •  
    LED
    Fassadenleuchten

    sind mit fortschrittlichen Leuchtmitteln ausgestattet, die nicht nur besonders lichtstark sind, sondern auch mit ihrer hohen Energieeffizienz punkten können.


  • Fassadenleuchten
    mit Bewegungsmelder

    schalten sich ein sobald sie eine Bewegung erkennen, und ermöglichen so eine bedarfsgenaue Beleuchtung.

 

Solar

Leuchten mit verbauten Solarzellen sind eine umweltfreundliche Lösung zur Beleuchtung von Außenbereichen. Sie sind in der Regel nicht am Stromkreis angeschlossen, weshalb die Einsatzorte dieser Leuchten frei wählbar sind.

Üblicherweise wandeln Leuchten mit Solarzellen das Sonnenlicht während des Tages in Energie um und laden dadurch einen verbauten Akku auf. Ein Sensor, wie bspw. ein Dämmerungsschalter, sorgt dafür, dass die Leuchte die Umgebungshelligkeit messen kann. Ab einem bestimmten Wert, schaltet sich die Solarleuchte ein und verwendet den aufgeladenen Akku um während der Nacht die zwischengespeicherte Energie in Lichtenergie umwandeln zu können.

Leuchten mit Solarzellen werden ausschließlich mit LED-Leuchtmitteln kombiniert. Abhängig vom jeweiligen Modell und der Sonneneinstrahlung sind diese Leuchtmittel so energiesparend, dass sie problemlos die gesamte Nacht eingeschaltet sind.

 

 

Wichtige Schutzarten von Solar Fassadenleuchten

- Überdachte Wände: planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP23 ausreichend.

- Nicht überdachte Wände: wenn die Leuchte an einem nicht überdachten Ort montiert werden soll, sollte sie mindestens über die Schutzart IP44 verfügen.

 

 

Montagemöglichkeiten

Wandmontage: Der Großteil der Solar Fassadenleuchten wird direkt an der Wand befestigt. Beachten Sie, dass unebene Wandstrukturen unter Umständen keine sichere Befestigung zulassen. Verwenden Sie bei schweren Edelstahl-Außenwandleuchten geeignete Schrauben und Dübel, damit die Leuchte sicher hält.

 

 

Hersteller

  •  

  •