×
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Kugelleuchten außen LED

Ausgewählte Filter: LED

1 - 22 von 22 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 22 von 22 Artikel

Gitter  Liste 

Kugelleuchten außen LED

LED-Kugelleuchten für den Außenbereich sind eine dezente Variante der Außenbeleuchtung. Die geometrische Form der Leuchten wirkt trotz ihrer Einfachheit edel und zeitlos, und ermöglicht eine gleichmäßige Lichtabgabe in alle Richtungen. Viele Kugelleuchten sind zusätzlich mit einem matten Leuchtenschirm ausgestattet, der eine diffuse Beleuchtung erzielt, die angenehm für die Augen ist, und gleichzeitig für eine attraktive Effektbeleuchtung sorgt. LED-Kugelleuchten ohne Diffusor beleuchten mit einer Vielzahl von Lichtpunkten, die ein glitzerndes Lichtermeer zaubern.

Die LED-Technik der Leuchten spart im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen bis zu 80 % der Energie, und erreicht dabei eine wesentlich längere Lebensdauer. So eignen sich LED-Leuchtmittel auch zur dauerhaften Beleuchtung im Außenbereich, und sind dabei zusätzlich auch noch umweltfreundlich. Die Lichtwirkung der LEDs variiert je nach Modell; helles, direktes Licht ist ebenso möglich wie dezente Effektbeleuchtung.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Balkonleuchten:   LED-Kugelleuchten für den Außenbereich eignen sich auch für die stilvolle Beleuchtung auf dem Balkon.

Terrassenleuchten: LED-Kugelleuchten für den Außenbereich spenden angenehmes Licht auf Terrassen.

Wegeleuchten: Kugelleuchten für den Außenbereich mit LED-Technik sorgen für angenehmes Licht am Wegesrand.

Gartenleuchten: LED-Kugelleuchten für den Außenbereich können auch in Beeten und auf Rasenflächen platziert werden.

 

 

Weitere Ausführungen von Kugelleuchten

 

 

  •  Kugelleuchte außen Solar

     

    Solar-Kugelleuchten für den Außenbereich

    sind besonders energiesparend, da sie sich selbst mit einem Solar-Panel mit Energie versorgen. Sie können am Tag Sonnenenergie speichern, und sie nachts in Form von angenehmen Licht wieder abgeben.

  • Kugelleuchten außen 3er Sets

     


    Kugelleuchten-3er-Sets für den Außenbereich

    können einzeln genutzt, oder als Beleuchtungsensemble den Außenbereich verschönern. Die Sets enthalten meist Leuchten in verschiedenen Größen, die sich dekorativ ergänzen.

     
  •  Kugelleuchten außen 50 cm

     

    50 cm Kugelleuchten für den Außenbereich

    sorgen durch ihre Größe für einen Hingucker. Die runden Lichtobjekte lassen sich auch hervorragend mit kleineren Leuchten kombinieren, und spenden angenehmes, wohnliches Licht.

  •  Kugelleuchten außen Steinoptik

     

    Kugelleuchten mit Steinoptik für den Außenbereich

    lassen sich durch ihre natürlich wirkende Oberfläche besonders gut in Beeten und auf Rasenflächen einsetzen. Tagsüber sehen sie wie dekorative Steinkugeln aus, und nachts entfalten sie ihre Leuchtwirkung.

 

LED-Lichttechnik

Die eingebaute LED-Lichttechnik bietet gleich mehrere Vorteile:

- Langlebigkeit: die Leuchtmittel besitzen eine durchschnittliche Lebensdauer von 20.000 bis zu 40.000 Betriebsstunden (modellabhängig)

- Geringe Wärmeentwicklung, auch bei ständiger Nutzung

- Energieeffizienz: LED-Lichttechnik verbraucht deutlich weniger Strom als andere Leuchtmittel bei gleicher Lichtstärke

- Schaltfestigkeit: auch häufiges Ein- und Ausschalten beeinträchtigt die Leistung nicht

- Sofort 100 % Helligkeit, ohne Wartezeit

 

LEDs gibt es in unterschiedlichen Ausprägungen:

Chip-on-Board sind LED-Module, auf denen mehrere LED-Chips eng aneinander geklebt werden. Der Vorteil ist eine durchgehende Lichtfläche

High-Power & Low-Power LEDs unterscheiden sich in ihrer Leistungsaufnahme und der damit verbundenen Stromstärke

LED-Retrofit-Lampen sind LED-Leuchtmittel mit klassischem Sockel, wie dem E27-Sockel. Diese Leuchtmittel können in Leuchten eingesetzt werden, die für traditionelle Leuchtmittel konzipiert worden sind.

LED-Fadenlampen verfügen, ähnlich wie Glühlampen, über Glühfäden. Auf diese sind LEDs eng nebeneinander geklebt. Für Liebhaber des nostalgischen Designs von Glühlampen.

LED-Reflektorlampen verfügen über einen verbauten Reflektor. Dieser bündelt das Licht und strahlt es zielgenau aus.

OLEDs ähneln von ihrer Technologie her normalen LEDs. Das Licht wird bei OLEDs jedoch von einer Fläche ausgestrahlt. Dies macht sie in naher Zukunft auf jede Oberfläche montierbar.

SMD-LEDs haben auf eine Leiterplatte montierte LEDs. Durch diese Montage werden die LEDs gekühlt, der Kühlkörper kann bei diesen Leuchtmitteln kleiner ausfallen.

 

 

Wichtige Schutzarten von Kugelleuchten außen LED

- Wettergeschützte Böden: Planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP23 oder höher notwendig.

- Nicht wettergeschützte Böden: Für Bodenbereiche, die nicht überdacht und auch nicht vor Regen geschützt sind, ist eine Schutzart von mindestens IP44 erforderlich.

- Direkt am Boden aufliegende Leuchten, nicht wettergeschützt: Wird die Leuchte direkt am Boden genutzt, und besteht die Möglichkeit des Untertauchens durch stehendes Regenwasser o. ä. ist eine Schutzart von mindestens IP65 erforderlich.

 

 

Montagemöglichkeiten

Erdspieß: Leuchten, die mit einem Erdspieß ausgestattet sind, werden einfach in das Erdreich gesteckt. Der Spieß ist so konzipiert, dass er der Leuchte einen stabilen Halt liefert und in der Regel keine zusätzlichen Montageschritte erforderlich sind.

Betonfundament: Leuchten mit Betonfundament sind besonders widerstandsfähig, auch bei starkem Wind oder heftigen Stößen.

Leuchten zum Anschrauben: Die Montage mit Schrauben bietet sich besonders bei Leuchten an, die auf Steinplatten von Wegen und Terrassen oder aber an Wänden angebracht werden.

Ohne Montage: Leuchten, die keiner Montage bedürfen, können ganz einfach am gewünschten Ort platziert werden. Eine flexible Auswahl des Standortes und einfaches Entfernen der Leuchte sind gleichermaßen möglich.

 

 

Hersteller von Kugelleuchten außen LED

 
 

 

  •