×
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Deckenfluter Halogenlampe

Ausgewählte Filter: Halogenlampe

1 - 4 von 4 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 4 von 4 Artikel

Gitter  Liste 

Deckenfluter Halogenlampe

Halogen-Deckenfluter können durch ihre ansprechende Lichtwirkung überzeugen, denn Halogenlampen sind nicht nur energieeffizienter als herkömmliche Glühlampen, sondern sorgen auch für angenehmes Licht mit einer nahezu perfekten Farbwiedergabe. Durch ihre kompakte Bauweise können sie außerdem auch in kleineren Leuchten eingesetzt werden, ohne an Lichtstärke zu verlieren.

Deckenfluter sind Leuchten mit nach oben gerichteter Lichtquelle. Diese wirft das Licht an Decken und Wände, und sorgt so für eine ansprechende, indirekte Beleuchtung. Wird die Decke helle erleuchtet wird der Raum optisch vergrößert, und sogar Räume mit niedriger Deckenhöhe wirken so einladend und offen.

Standleuchten lassen sich zudem frei im Raum positionieren, denn sie werden nicht fest montiert. Das spart Arbeit, und es müssen keine Löcher gebohrt werden. So können Sie individuell das optimale Beleuchtungskonzept für Ihre Wohnräume realisieren.

 

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Wohnzimmer: Halogen-Deckenfluter lassen sich hervorragend im Wohnzimmer einsetzen.

Schlafzimmer: Halogen-Deckenfluter bringen wohnliches Licht in Schlafzimmer.

Esszimmer: Halogen-Deckenfluter eignen sich auch für die Beleuchtung im Esszimmer.

Küche: Halogen-Deckenfluter können auch in der Küche eingesetzt werden.

 

 

 

Weitere Ausführungen Deckenfluter


Deckenfluter Messing Deckenfluter Dimmer Deckenfluter LED Deckenfluter Design


Messing-Deckenfluter

sind eine attraktive Variante der Innenbeleuchtung. Messing wirkt nicht nur edel und elegant, sondern ist auch stabil.


Deckenfluter mit Dimmer

können nach Bedarf geregelt werden. So wird die optimale Beleuchtung garantiert, und eine wohnliche Stimmung geschaffen.


LED-Deckenfluter

sind mit modernen Leuchtmittel ausgestattet, die eine hohe Energieeffizienz und Lebensdauer aufweisen. So kann sogar Energie gespart werden.


Design-Deckenfluter

sind ansprechende Leuchten mit auffallenden Formen und attraktiver Lichtwirkung. Neben ihrer Optik können sie auch durch ihre Verarbeitung überzeugen.

 

 

Halogenlampen

Halogenlampen bieten mehrere Vorteile:

- Kompakte Bauweise: Sie können besonders klein und dennoch lichtstark sein

- Dimmbarkeit: In der Regel sind Hochvolthalogenlampen (230 V) mit den meisten gängigen Dimmern kompatibel

- Betrieb auf Niedervoltbasis: Niedervolthalogenlampen können bei einer niedrigeren Spannung von 12 Volt betrieben werden

- Farbwiedergabe: Durch Halogenbeleuchtung wird die bestmögliche Farbwiedergabe eines Objektes erzielt

 

Halogenlampen gibt es in verschiedenen Ausführungen:

Hochvolthalogenlampen: Sie werden mit der üblichen Netzspannung von 230 Volt betrieben und sind daher für den Einsatz in den meisten Leuchten geeignet.

Niedervolthalogenlampen: Werden mit sechs bis 24 Volt Spannung betrieben und benötigen einen Transformator, der die Netzspannung entsprechend umwandelt. Aufgrund geringer Spannung und Wärmeentwicklung ist die Gefahr eine Verbrennung oder eines Stromschlags geringer.

Halogen-Reflektorlampen: Eine Innenbeschichtung aus Aluminium lenkt die Lichtabgabe in eine Richtung und ermöglicht den gezielten Einsatz der Beleuchtung und der erzeugten Wärme.

IRC-Halogenlampen: IRC steht für „Infra-Red-Coating“, also eine Infrarotbeschichtung im Glaskolben, über den die ausgestrahlte Wärme zurück an die Wendel reflektiert und zusätzlich genutzt wird. Dadurch werden Energieeffizienz und Lebensdauer der Lampe deutlich erhöht.

 

 

 

Wichtige Schutzarten von Deckenfluter Halogenlampe

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatzort von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

 

 

 

Zubehörartikel für Deckenfluter

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

Zeitschaltuhr

Unter Einstellung einer gewissen Zeitspanne ist garantiert, dass die Halogen-Deckenfluter ausschließlich bei Nacht aktiviert wird und sich am Morgen automatisch wieder abschaltet. Die Nutzung einer Zeitschaltuhr empfiehlt sich auch, wenn das Haus leer steht, um Anwesenheit der Bewohner zu simulieren.

 

 

 

Montagemöglichkeiten

Ohne Montage: Leuchten, die keiner Montage bedürfen, können ganz einfach am gewünschten Ort platziert werden. Eine flexible Auswahl des Standortes und einfaches Entfernen der Leuchte sind gleichermaßen möglich.

 

 

 

Hersteller von Deckenfluter Halogenlampe

 Trio Brilliant 

estiluz  

Markslöjd 

Eglo