×
Warenkorb 0

Außenstrahler Halogenlampe

Ausgewählte Filter: Halogenlampe

1 - 24 von 70 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 24 von 70 Artikel

Gitter  Liste 

Außenstrahler Halogenlampe

Außenstrahler mit Halogenlampen sind auf Grund der kompakten Bauform des Leuchtmittels noch immer beliebt. Durch die kleine Bauform des Leuchtmittels können die Außenstrahler ebenfalls kleiner ausfallen, sodass den Designern von Außenstrahlern mit Halogenlampen größere Freiheiten in der Kreation von Modellen gegeben sind. Ein weiterer Vorteil von Halogenlampen Außenstrahlern ist die ausgezeichnete Farbwiedergabe der Leuchtmittel, an die selbst moderne LED-Leuchtmittel nicht herankommen. Die Leuchtenköpfe dieser Leuchten sind häufig dreh- und schwenkbar, sodass die Beleuchtung mühelos auf die persönlichen Bedürfnisse des Anwenders zugeschnitten werden kann.

Halogenlampen Außenstrahler eignen sich demnach ideal für die Beleuchtung von Blumenbeeten oder Bäumen. Ihre natürliche Farbwiedergabe wird die Farben der angestrahlten Objekte beispiellos wiedergeben. Übrigens: Eine großzügig bemessene Grundbeleuchtung des Außenbereichs von Gebäuden, verringert die Einbruchsgefahr. Potenzielle Einbrecher werden von einer leistungsstarken Grundbeleuchtung von Gebäuden nicht selten abgeschreckt.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Wegeleuchten: Halogenlampen Außenstrahler sind bestens für eine sichere Wegbeleuchtung geeignet.

Gartenleuchten: Die ausgezeichnete Farbwiedergabe von Außenstrahlern mit Halogenlampen macht sie für die Gartenbeleuchtung ideal. 

Terrassenleuchten:  Auch als Terrassenbeleuchtung lassen sich Außenstrahler mit Halogenlampen perfekt einsetzen.

Teichleuchten: Eine Farbgetreue Akzentuierung von Teichen ist mit Halogenlampen Außenstrahlern kein Problem.

Hauseingangsleuchten: Für eine Grundbeleuchtung von Hauseingängen sind Außenstrahler mit Halogenlampen wie geschaffen.

 

 

Ausführungen von Außenstrahler Halogenlampe

  •  Außenstrahler LED

    Außenstrahler
    LED

    sind mit modernster Leuchtmitteltechnologie ausgestattet, die äußerst energiesparend und gleichzeitig langlebig ist.

  •  Außenstrahler mit Fernbedienung

    Außenstrahler
    mit Fernbedienung 

    lassen sich je nach Modell in ihrer Helligkeit und/oder Lichtfarbe steuern. Mit diesen Leuchten sind beeindruckende Lichteffekte möglich.

  •  Außenstrahler mit Dämmerungsschalter

    Außenstrahler mit Dämmerungsschalter 

    werden nur dann eingeschaltet, wenn die Umgebungshelligkeit unter einen bestimmten Wert gefallen ist: Perfekt für eine autonome Außenbeleuchtung.

  •  Außenstrahler mit Bewegungsmelder

    Außenstrahler mit Bewegungsmelder

    verfügen über Sensoren, die Bewegungen registrieren und daraufhin die Leuchte einschalten. Auf diese Weise wird Energie gespart.

Halogenlampen 

Halogenlampen bieten mehrere Vorteile:

- Kompakte Bauweise: Sie können besonders klein und dennoch lichtstark sein

- Dimmbarkeit: In der Regel sind Hochvolthalogenlampen (230 V) mit den meisten gängigen Dimmern kompatibel

- Betrieb auf Niedervoltbasis: Niedervolthalogenlampen können bei einer niedrigeren Spannung von 12 Volt betrieben werden

- Farbwiedergabe: Durch Halogenbeleuchtung wird die bestmögliche Farbwiedergabe eines Objektes erzielt

 

Halogenlampen gibt es in verschiedenen Ausführungen:

Hochvolthalogenlampen: Sie werden mit der üblichen Netzspannung von 230 Volt betrieben und sind daher für den Einsatz in den meisten Leuchten geeignet.

Niedervolthalogenlampen: Werden mit sechs bis 24 Volt Spannung betrieben und benötigen einen Transformator, der die Netzspannung entsprechend umwandelt. Aufgrund geringer Spannung und Wärmeentwicklung ist die Gefahr eine Verbrennung oder eines Stromschlags geringer.

Halogen-Reflektorlampen: Eine Innenbeschichtung aus Aluminium lenkt die Lichtabgabe in eine Richtung und ermöglicht den gezielten Einsatz der Beleuchtung und der erzeugten Wärme.

IRC-Halogenlampen: IRC steht für „Infra-Red-Coating“, also eine Infrarotbeschichtung im Glaskolben, über den die ausgestrahlte Wärme zurück an die Wendel reflektiert und zusätzlich genutzt wird. Dadurch werden Energieeffizienz und Lebensdauer der Lampe deutlich erhöht.

 

Wichtige Schutzarten von Außenstrahlern Halogenlampe

- Carport / überdachte Terrassen: planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP23 ausreichend.

- Wege: wenn Sie die Leuchte an einem Weg aufstellen möchten, sollte diese mindestens über die Schutzart IP44 verfügen.

- Teich: möchten Sie die Leuchte in der Nähe eines Teiches aufstellen, so benötigen Sie hier die Schutzart IP67, damit ihre Leuchte ausreichend vor Wasser geschützt ist. 

 

Kombination von Außenstrahlern Halogenlampe mit Bewegungsmeldern

Die kombinierte Nutzung mit einem Bewegungsmelder ist möglich, sodass die Leuchte ausschließlich bei Bedarf ein- und automatisch wieder ausgeschaltet wird. Viele Sensoren arbeiten mit Infrarottechnik und empfangen so die Wärmestrahlung von Menschen und Tieren. Weist ein Objekt einen wahrnehmbaren Temperaturunterschied zur Umgebung auf und verändert innerhalb des Sensorrasters seine Position, registriert der Bewegungsmelder dies als Bewegung eines Lebewesens. Dicke Kleidung im Winter kann beispielsweise die Wahrnehmung des Sensors beeinträchtigen.

Sensoren mit Ultraschall senden nicht hörbare Frequenzen, die von Objekten und Lebewesen zurückgeworfen werden. Auf diese Art nimmt er sich nähernde Bewegungen wahr. Da Ultraschall über die Luft transportiert wird, benötigt der Bewegungsmelder ein freies Sichtfeld ohne Blockaden oder Abdeckungen. Auch bewegliche Elemente wie Äste oder Windspiele können fälschlicherweise registriert werden und sollten sich nicht im näheren Bereich befinden.

Damit der Bewegungsmelder nicht ständig aktiviert bleibt, setzen viele Modelle auf integrierte Timer oder Dämmerungsschalter. So wird die Technik erst ab einer bestimmten Uhrzeit oder bei Dunkelheit eingeschaltet.


Kombination von Außenstrahlern Halogenlampe mit Dimmern

Die Kombination von Halogenlampen mit einem Dimmer ist üblicherweise ohne Probleme möglich. Für weitere Hinweise, prüfen Sie die Angaben des Herstellers.
 

Montagemöglichkeiten 

Erdspieße: Leuchten mit Erdspieß können einfach in den Boden gesteckt und ohne Montage entfernt oder umgesetzt werden. Sie eignen sich hervorragend für die flexible Platzierung kleiner Leuchten in Beeten oder am Wegesrand.

Leuchten zum Anschrauben: Die Montage mit Schrauben bietet sich besonders bei Leuchten an, die auf Steinplatten von Wegen und Terrassen angebracht werden.

Ohne Montage: Leuchten, die keiner Montage bedürfen, können ganz einfach am gewünschten Ort platziert werden. Eine flexible Auswahl des Standortes und einfaches Entfernen der Leuchte sind gleichermaßen möglich.

 

Hersteller von Außenstrahlern Halogenlampe

 

  •  brennenstuhl
  •  albert
  •  Steinel
  •  Eglo
  •  Heitronic