×
0521 / 520 55-26 Mo.-Fr. 08:00 - 18:30 Uhr
Hilfe
X
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 30.4.2014
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Lichterbogen

17 Artikel

17 Artikel

Lichterbogen & Schwibbogen

Lichterbögen verzaubern uns wohl unser Leben lang immer wieder aufs Neue, da sie uns an unsere Kindheit erinnern, in der das Weihnachtsfest noch voller Überraschungen steckte. Geheimnisse, die bis nach der Christmette streng gehütet waren. Gerüche von Spekulatius, Zimt und Mandeln schwebten schon in der Adventszeit durch die Luft. Aber spätestens am Heiligen Abend war alles anders. Es wurde oft nur noch geflüstert ... hier ein Rascheln von Geschenkpapier, dort noch ein betont leises, letztes Üben auf der Blockflöte. Diesem kindlichen, heiligen Ernst rund um die kleinen Dinge zur großen Freude der liebsten und nächsten Menschen wohnte ein Zauber inne, dem wir heute nur noch ahnend nachspüren. Als ein hinweg huschender Schatten aus jener Welt wurde er eingefangen und lebt wieder auf in den Figuren eines Lichterbogens, Silhouetten gleich - von draußen ins helle Zimmer geschaut. Motive gibt es viele. Rehe und Tannenbäume unter einem Sternenhimmel laden den Vorübergehenden ein, einen Moment innezuhalten. Zumeist erinnern die dargestellten Figuren von Arbeitern an die Entstehung des Schwibbogens als eines Rundbogens beim Bergbau im sächsischen Erzgebirge. Wie sehnten sich die Bergleute doch nach dem Licht! Nicht zuletzt gemahnt die Silhouette des Krippengeschehens selbst, es auch in den Herzen Licht werden zu lassen. Der Schwibbogen ist darum von Lichtern gekrönt, seien es Kerzen, auf die man Acht haben muss, oder sei es ein moderner LED-Schwibbogen, der das Herzstück eines weihnachtlich geschmückten Fensters bildet. Die historisch gewachsene Volkskunst aus dem Erzgebirge ist inzwischen weltweit bekannt. Die Materialien des Schwibbogens variieren von Holzschnitzarbeiten, deren Qualität bis hin zu wertvollsten Kunstwerken reicht, über solide Metallarbeiten bis hin zu diversen Kunststoff- oder Miniaturausführungen der diversen Arten. Es gibt Innenbeleuchtung oder die einfache Beleuchtung auf der Rundleiste. Neben dem traditionellen Bogen gibt es auch neuere Formen, z.B. den Tannenbaum oder die Lichterspitze; es gibt einfache oder übereinander angeordnete Motive, die gleich eine ganze Geschichte erzählen. Ob Weihnachtsbäume oder Tiere, Kirchen, Krippe oder die ehemaligen Bergleute, ob künstlerisch hochwertig oder einfach nur hübsch anzuschauen: Die zumeist handgearbeiteten Figuren symbolisieren den, wenn auch übertragenen, Sinn des Weihnachtsfestes. Sie geben ihn an den Betrachter weiter und schützen ihn zugleich in einem Bogen.