×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.10.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Wannenleuchten 2 x 58 Watt

Ausgewählte Filter: 2 x 58 Watt

1 - 2 von 2 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 2 von 2 Artikel

Gitter  Liste 

Wannenleuchten

2 x 58 Watt Wannenleuchten bestehen aus einem Korpus aus Polycarbonat, in den die Leuchtmittel eingefügt werden. So sind sie gegen Stöße geschützt, und meist sogar mit der Schutzart IP65 klassifiziert – also gegen Staub und Wasserstrahlen geschützt. Somit eignen sie sich hervorragend für Innenräume wie Keller, Garagen oder Werkstätten die einen erhöhten Schutz erfordern, und eine helle und sichere Beleuchtung erfordern.

Wannenleuchten werden mit röhrenförmigen Leuchtmitteln wie Leuchtstoffröhren betrieben, eine flächige und helle Beleuchtung gewähren, und können mittlerweile auch mit modernen LED-Leuchtmitteln ausgestattet werden. Der Vorteil von LEDs ist die hohe Energieeffizienz und Langlebigkeit, und da sie sofort ihre volle Helligkeit erreichen können sie auch mit Bewegungsmeldern genutzt werden. Bei der Variante mit 2 x 58 Watt kommen gleich zwei Leuchtmittel zum Einsatz, die für besonders helles Licht sorgen, und sich hervorragend für die Grundbeleuchtung eignen.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Keller: 2 x 58 Watt Wannenleuchten sorgen im Keller für eine funktionale, helle und zuverlässige Grundbeleuchtung.

Werkstattleuchten: In der Regel sind 2 x 58 Watt Wannenleuchten gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt, und hervorragend für die Werkstatt geeignet.

Garagenleuchten: 2 x 58 Watt Wannenleuchten ermöglichen eine helle und sichere Grundbeleuchtung in der Garage.

 

 

2 x 58 Watt

58 Watt ist eine verbreitete Leistung für Leuchtstoffröhren mit T8 Sockel, deren genormte Länge 150 cm beträgt. Durch ihre hohe Effizienz und eine gute Farbwiedergabe haben sich diese Leuchtmittel für den Einsatz in Büro- und Gewerberäumen bewährt. Mittlerweile sind auch moderne LED-Varianten mit T8 Sockel erhältlich die die Leuchtstoffröhren ersetzten können.

 

 

Wichtige Schutzarten von Wannenleuchten

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatzort von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

 

 

Zubehörartikel für Wannenleuchten

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

Bewegungsmelder

Die Kombination von Wannenleuchten mit einem Bewegungsmelder ist eine praktische Möglichkeit, eine sichere und bedarfsgenaue Zweckbeleuchtung umzusetzen. Beachten Sie dabei, dass sich Kompaktleuchtstofflampen aufgrund ihrer langen Einschaltzeit nicht für den Betrieb mit Bewegungsmeldern eignen. LED-Leuchtmittel können mit einem Bewegungsmelder kombiniert werden, wenn dieser explizit als kompatibel angegeben ist oder seine Mindestlast unter der Wattzahl der Lampen liegt.

 

 

Montagemöglichkeiten

Die Wanne der Leuchte wird an der Decke oder an der Wand befestigt. Der Diffusor kann nun unkompliziert abgenommen werden, um die Leuchtmittel einfach und unkompliziert auszutauschen.