×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.10.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Wandstrahler Halogenlampe

Ausgewählte Filter: Halogenlampe

1 - 24 von 92 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

1 - 24 von 92 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Wandstrahler Halogenlampe

Wandstrahler für Halogenlampen sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Durch verschiedene Materialien, Farben und Formen lassen sie sich problemlos in jede Inneneinrichtung integrieren, und sorgen dort für eine angenehme Akzentbeleuchtung. Strahler lassen sich meist individuell ausrichten, um eine gezielte Beleuchtung zu schaffen. So können sie zum Beispiel Einrichtungsgegenstände in Szene setzen, oder sorgen für dekorative Lichteffekte an den Wänden.

Halogenlampen sind besonders kleine und lichtstarke Leuchtmittel, die in der Regel sogar problemlos mit gängigen Dimmern gedimmt werden können. Halogenlampen sind das Leuchtmittel mit der bestmöglichen Farbwiedergabe, und eignen sich daher hervorragend für die Beleuchtung von Objekten. Sie werden üblicherweise mit einer Netzspannung von 230 V betrieben, und lassen sich so besonders unkompliziert einsetzen. Niedervolthalogenlampen hingegen benötigen eine Spannung von 6 bis 24 Volt, und sind so besonders sicher und entwickeln weniger Wärme.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Wohnzimmer: Wandstrahler für Halogenlampen sind bestens für die Wohnzimmerbeleuchtung geeignet.

Schlafzimmer: Wandstrahler für Halogenlampen sorgen auch im Schlafzimmer für angenehmes Licht.

Flur: Durch die platzsparende Montage können Wandstrahler für Halogenlampen sogar in engen Fluren genutzt werden.

Küche: Wandstrahler für Halogenlampen eignen sich auch für die gezielte Beleuchtung der Küchenarbeitsflächen.

 

 

Halogenlampen

Halogenlampen bieten mehrere Vorteile:

- Kompakte Bauweise: Sie können besonders klein und dennoch lichtstark sein

- Dimmbarkeit: In der Regel sind Hochvolthalogenlampen (230 V) mit den meisten gängigen Dimmern kompatibel

- Betrieb auf Niedervoltbasis: Niedervolthalogenlampen können bei einer niedrigeren Spannung von 12 Volt betrieben werden

- Farbwiedergabe: Durch Halogenbeleuchtung wird die bestmögliche Farbwiedergabe eines Objektes erzielt

 

Halogenlampen gibt es in verschiedenen Ausführungen:

Hochvolthalogenlampen: Sie werden mit der üblichen Netzspannung von 230 Volt betrieben und sind daher für den Einsatz in den meisten Leuchten geeignet.

Niedervolthalogenlampen: Werden mit sechs bis 24 Volt Spannung betrieben und benötigen einen Transformator, der die Netzspannung entsprechend umwandelt. Aufgrund geringer Spannung und Wärmeentwicklung ist die Gefahr eine Verbrennung oder eines Stromschlags geringer.

Halogen-Reflektorlampen: Eine Innenbeschichtung aus Aluminium lenkt die Lichtabgabe in eine Richtung und ermöglicht den gezielten Einsatz der Beleuchtung und der erzeugten Wärme.

IRC-Halogenlampen: IRC steht für „Infra-Red-Coating“, also eine Infrarotbeschichtung im Glaskolben, über den die ausgestrahlte Wärme zurück an die Wendel reflektiert und zusätzlich genutzt wird. Dadurch werden Energieeffizienz und Lebensdauer der Lampe deutlich erhöht.

 

 

Wichtige Schutzarten von Wandstrahler Halogenlampe

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatzort von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

 

 

Zubehörartikel für Wandstrahler Halogenlampe

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

 

 

Montagemöglichkeiten

Der Großteil der Wandstrahler für Halogenlampen wird direkt an der Wand befestigt. Beachten Sie, dass unebene Wandstrukturen unter Umständen keine sichere Befestigung zulassen. Verwenden Sie bei schweren Leuchten geeignete Schrauben und Dübel, damit die Leuchte sicher hält.