×
+49 (0)521 / 520 55-0Mo.-Fr. 08:00 - 18:30 Uhr
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.5.2016
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Sockelleuchten

1 - 24 von 270 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1 - 24 von 270 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Sockelleuchten

Eine Sockelleuchte zeichnet sich durch ihren breiten Standfuß aus, der ihr einen sicheren Halt verleiht. Aufgrund ihrer kompakten Ausmaße kann sie zudem platzsparend auf Mauern, an Wegen oder dem Terrassenboden montiert werden. In kompakter Form bieten sie sich für viele Zwecke an. Auf Mauern und im Eingangsbereich erfüllen sie den Zweck einer Funktionsbeleuchtung, während Terrassen und Grünbereiche von ihrem gleichmäßig verteilten Licht profitieren und attraktiv in Szene gesetzt werden.

Sockelleuchten sind in zahlreichen Designs erhältlich. Neben den traditionell gestalteten Modellen in klassischer Laternenoptik sind auch minimalistisch geformte Leuchten in modernem Stil durchaus gefragt. Eine ähnliche Vielfalt spiegelt sich in der Materialauswahl wieder: Die meisten Modelle sind aus rostfreiem Stahl oder Aluminium gefertigt und geben ihr Licht durch Glas ab. Allen gemein ist die hochwertige Verarbeitung durch namhafte Hersteller.



Einsatzmöglichkeiten

Wegeleuchten: am Rand platziert, begleiten die Leuchten Mensch und Tier sicher durch die Dunkelheit.

Zaunleuchten: mit den kompakten Sockelleuchten auf Mauern und Zäunen markieren Sie die Grundstücksgrenze.

Hauseingangsleuchten: bei Dunkelheit aus dem Haus zu gehen, ist bei positiver Beleuchtung gleich viel angenehmer.

Gartenleuchten: der Außenbereich wird mit dekorativen und kompakten Lichtquellen optimal in Szene gesetzt.

 

Weitere Ausführungen von Sockelleuchten


Sockelleuchten LED

setzen auf moderne und energiesparende Leuchtmittel auf LED-Basis mit besonders langer Lebenszeit.


Sockelleuchten klassisch

besitzen das traditionelle Design einer Außenleuchte aus vergangenen Design. Eine Empfehlung für Nostalgiker.


Sockelleuchten mit Bewegungsmelder

sind mit praktischen Sensoren ausgestattet, die bei Näherung das Licht einschalten und sicher durch die Dunkelheit führen.


Sockelleuchten aus Edelstahl

bestehen aus widerstandsfähigem Material, das den Witterungen trotzt, rostfrei und kratzunempfindlich ist.

 

Wichtige Schutzarten von Sockelleuchten

- Carport / überdachte Terrassen: planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP23 ausreichend.

- Wege: wenn Sie die Leuchte an einem Weg aufstellen möchten, sollte diese mindestens über die Schutzart IP44 verfügen.

- Teich: möchten Sie die Leuchte in der Nähe eines Teiches aufstellen, so benötigen Sie hier die Schutzart IP67, damit ihre Leuchte ausreichend vor Wasser geschützt ist. 

 

Zubehörartikel zu Sockelleuchten

Bewegungsmelder

Die Kombination einer Sockelleuchte mit einem Bewegungsmelder ist eine praktische Möglichkeit, eine sichere und bedarfsgenaue Zweckbeleuchtung umzusetzen. Beachten Sie dabei, dass sich Kompaktleuchtstofflampen aufgrund ihrer langen Einschaltzeit nicht für die Kombination mit Bewegungsmeldern eignen. LED-Leuchtmittel können genutzt werden, wenn der Bewegungsmelder explizit als kompatibel angegeben ist oder seine Mindestlast unter der Wattzahl der Lampen liegt.

Viele Bewegungsmelder arbeiten mit passiver Infrarottechnik. Diese registriert Temperaturunterschiede zwischen Lebewesen und Umgebung. Verschieben sich diese Unterschiede, erkennt der Sensor dies als Bewegung. Infrarotsensoren nehmen keine Distanzunterschiede wahr, sodass eine frontale Näherung unter Umständen nicht sofort erkannt wird. Beeinträchtigungen können beispielsweise durch dicke Winterkleidung entstehen.

Bewegungsmelder mit Ultraschall sind aktiv und senden kontinuierlich Ultraschallwellen aus, mit denen die Umgebung abgetastet wird. Veränderungen innerhalb ihrer Reichweite erkennen sie als Bewegung – dies kann allerdings auch nicht lebende Objekte wie Äste einschließen. Zur einwandfreien Nutzung benötigen Ultraschallsensoren daher einen freien Bereich ohne Blockaden durch Gegenstände.

 

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

 

Montagemöglichkeiten 

Erdspieße: Leuchten mit Erdspieß können einfach in den Boden gesteckt und ohne Montage entfernt oder umgesetzt werden. Sie eignen sich hervorragend für die flexible Platzierung kleiner Leuchten in Beeten oder am Wegesrand.

Betonfundament: Leuchten mit Betonfundament sind besonders widerstandsfähig, auch bei starkem Wind oder heftigen Stößen.

Leuchten zum Anschrauben: Die Montage mit Schrauben bietet sich besonders bei Leuchten an, die auf Steinplatten von Wegen und Terrassen angebracht werden.

Ohne Montage: Leuchten, die keiner Montage bedürfen, können ganz einfach am gewünschten Ort platziert werden. Eine flexible Auswahl des Standortes und einfaches Entfernen der Leuchte sind gleichermaßen möglich.

 

Hersteller von Sockelleuchten

 Vibia Nordlux 

Brilliant  

Eglo 

Albert