×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.10.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Sicherheitsbeleuchtung

Es gibt verschiedene Arten von Sicherheitsbeleuchtungen, die jeweils durch gesetzliche Vorschriften sehr genau definiert sind. Diese Vorschriften regeln bspw. eine ausreichende Beleuchtung und Kennzeichnung von Fluchtwegen, auch bei Stromausfällen.

 

Inhaltsverzeichnis

1 Erläuterung

 

 

Erläuterung


Sicherheitsbeleuchtung für Fluchtwege
Die Sicherheitsbeleuchtung für Fluchtwege erkannt man leicht am weiß-grünem Piktogramm auf weiß-grünem Hintergrund. Neben der Kennzeichnung der Fluchtwege, gelten die Vorschriften für die Sicherheitsbeleuchtung auch für eine ausreichende Beleuchtung der Fluchtwege. So müssen bspw. Höhenunterschiede im Boden, sowie Treppenstufen gesondert beleuchtet werden.


Sicherheitsbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung
Diese Art der Sicherheitsbeleuchtung soll den Arbeiter auf geeignete Fluchtwege hinweisen und ein gefahrloses Verlassen des Arbeitsplatzes ermöglichen. Als Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung sind in diesem Zusammenhang Arbeitsplätze gemeint, die nicht ohne weiteres verlassen werden können, wie bspw. Versuchslaboratorien oder Baustellen.

Die Sicherheitsbeleuchtung ermöglicht hier im Falle eines Stromausfalls einen sicheren Abschluss der Arbeit.


Antipanikbeleuchtung
Wie der Name schon erahnen lässt, vermindert die Antipanikbeleuchtung die Gefahr einer Panik, bspw. bei einem Stromausfall. Sie wird nicht eingesetzt um Fluchtwege zu kennzeichnen, sondern soll den Menschen lediglich in die Richtung der Fluchtwege lenken. Antipanikbeleuchtung kommt insbesondere in vergleichsweise größeren Räumlichkeiten wie Sälen und Hallen zum Einsatz.

Laut Vorschrift muss die Antipanikbeleuchtung selbst bei einem Stromausfall mindestens eine Stunde lang funktionieren. Die Stromversorgung erfolgt über eine Sicherheitsstromquelle und ist somit netzunabhängig.
 

Auch eine ausreichende Beleuchtung von Fluchtwegen gehört zur Sicherheitsbeleuchtung (Foto: Markus Hein /  pixelio.de)