×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.1.2018
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ³

LED Strips

1 - 24 von 35 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

1 - 24 von 35 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

LED Strips

LED Strips sind eine moderne Methode zur Beleuchtung im Außenbereich. Die flachen Strips lassen sich vielseitig einsetzen und sind in verschiedenen Längen, Farben und Schutzarten erhältlich. Farbige Strips eignen sich zum Beispiel für die Montage auf Terrassen, und sorgen für Partystimmung, während tauchwassergeschütze Strips mit Schutzart IP 67  oder IP 68 an oder sogar in Teichen eine magische Lichtstimmungen erzeugen. LED Strips lassen sich außerdem zu einem System zusammenfügen, was besonders im Außenbereich mit begrenzten Stromanschlüssen von Vorteil ist, und eine flächendeckende Beleuchtung ermöglicht.

LEDs sind besonders energiesparend und erreichen eine lange Lebensdauer. Ihre Lichtwirkung reicht von dezenten warmweißen Leuchten mit angenehmer Lichtwirkung hin bis zu auffälligen farbigen Leuchten, teilweise sogar mit Farbwechselfunktion. Da sie auch hinter und unter Objekten montiert werden können, sind Hintergrundbeleuchtung und diffuse Lichteffekte genauso möglich wie direkte Zweckbeleuchtung für Sicherheit an Wegen und Eingängen.

 

Einsatzmöglichkeiten

Balkonleuchten:  LED Strips können auch auf dem Balkon verlegt werden, und sorgen für eine ansprechende Beleuchtung.

Terrassenleuchten: LED Strips bringen Licht auf Terrassen, und lassen sich zum Beispiel unterm Dach von überdachten Terrassen verwenden.

Wegeleuchten: LED Strips lassen sich entlang von Wegen verlegen. Daher sind sie optimal zur Markierung oder als Dekoration.

Teichleuchten: IP 68 geschützte LED Strips lassen sich sogar unter Wasser verlegen. In und an Teichen sorgen sie für magische Lichteffekte.

Gartenleuchten: Es sind LED Strips für die Verwendung im ganzen Garten erhältlich. Da ein System nur an eine Stromquelle angeschlossen wird, eignen sie sich auch zur großflächigen Beleuchtung.

 

 

Ausführungen von LED Strips

LED Strips 3 m


3 Meter lange LED Strips

eignen sich zur Beleuchtung von kürzeren Strecken. Sie sorgen für eine stimmungsvolle Effektbeleuchtung.

LED Strips 5 m


5 Meter lange LED Strips

können über längere Stecken genutzt werden. Da sie nur einen Anschluss benötigen sind sie eine praktische Möglichkeit zur Beleuchtung im Außenbereich.

LED Strips warmweiß


Warmweiße LED Strips

überzeugen durch ihre angenehm warme Lichtfarbe. Sie sorgen für eine wohnliche Lichtatmosphäre.

LED Strips Paulmann;


LED Strips von Paulmann

sind qualitativ hochwertig und  sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Der deutsche Hersteller überzeugt schon seit 1978 mit seinen Lichtlösungen.

 

Wichtige Schutzarten von LED Strips

Carport/überdachte Terrassen: planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP23 ausreichend.

Wege: Wenn Sie die Leuchte an einem Weg verlegen möchten, sollte diese mindestens über die Schutzart IP44 verfügen.

Am Teich: Möchten Sie die Strips in der Nähe eines Teiches verlegen, so benötigen Sie hier die Schutzart IP67, damit ihre Leuchte ausreichend vor Wasser geschützt ist. 

Im Teich: Möchten Sie die Strips in einem Teich verlegen, so benötigen Sie in diesem Fall mindestens die Schutzart IP68, damit ihre Leuchte ausreichend vor Wasser geschützt ist. 

Überdachte Böden: Planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP44 ausreichend.

Nicht überdachte Böden: Für Bodenbereiche, die nicht überdacht sind, ist eine Schutzart von mindestens IP65 erforderlich.

 

Kombination von LED Strips mit Bewegungsmelder

Die Kombination von LED Strips mit einem Bewegungsmelder ist eine praktische Möglichkeit, eine sichere und bedarfsgenaue Zweckbeleuchtung umzusetzen. Beachten Sie dabei, dass sich Kompaktleuchtstofflampen aufgrund ihrer langen Einschaltzeit nicht für den Betrieb mit Bewegungsmeldern eignen. LED-Leuchtmittel können mit Bewegungsmeldern kombiniert werden, wenn dieser explizit als kompatibel angegeben ist oder seine Mindestlast unter der Wattzahl der Lampen liegt.

Viele Bewegungsmelder arbeiten mit passiver Infrarottechnik. Diese registriert Temperaturunterschiede zwischen Lebewesen und Umgebung. Verschieben sich diese Unterschiede, erkennt der Sensor dies als Bewegung. Infrarotsensoren nehmen keine Distanzunterschiede wahr, sodass eine frontale Näherung unter Umständen nicht sofort erkannt wird. Beeinträchtigungen können beispielsweise durch dicke Winterkleidung entstehen.

Andere Bewegungsmelder sind aktiv und senden ständig Ultraschallwellen aus, mit denen die Umgebung abgetastet wird. Veränderungen innerhalb ihrer Reichweite erkennen sie als Bewegung – dies kann allerdings auch nicht lebende Objekte wie Äste einschließen. Zur einwandfreien Nutzung benötigen Ultraschallsensoren daher einen freien Bereich ohne Blockaden durch Gegenstände.

 

Montagemöglichkeiten

LED Strips werden mit einer Klebefläche geliefert oder lassen sich durch Klemmhalterungen oder Schrauben befestigen.  Das Nutzen von losen LED Strips ist ebenfalls möglich, und sie lassen sich dekorativ um Objekte wickeln, oder auf ihnen drapieren.

 

Hersteller von LED Strips