×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.10.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Deckenleuchten antik

Ausgewählte Filter: Antik

1 - 24 von 34 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

1 - 24 von 34 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Deckenleuchten antik

Wer modernem, ausgeflipptem Design nichts abgewinnen kann und sich gern auf die traditionellen Werte beruft, ist mit den Deckenleuchten im antiken Stil gut beraten.

Sie sind oft aus traditionellen Materialien wie Glas und Metall gefertigt und besitzen künstlich erzeugte Alterserscheinungen. Unregelmäßigkeiten in der Farbgebung, römisch orientierte Muster und künstliche Patina verleihen diesen Leuchten ihr attraktives antikes Design.

Die in antiken Deckenleuchten enthaltene Technik ist alles andere als überholt: sie beinhalten aktuelle Lichttechnik, die hohen Qualitätsansprüchen genügt. Viele von ihnen sind kompatibel mit energiesparenden Leuchtmitteln wie LED-Retrofit- oder Kompaktleuchtstofflampen.

Vervollständigen Sie mit den antiken Deckenleuchten eine klassische Wohneinrichtung in Wohnzimmer, Flur oder Küche oder erzeugen Sie einen bewussten Stilbruch, indem Sie die Leuchten mit modernem Interieur kombinieren. Der antike Stil erweist sich als überraschend vielseitig und ist in jedem Raum ein Blickfänger.


Einsatzmöglichkeiten

Wohnzimmerleuchten: der antike Stil birgt zusätzliche Behaglichkeit für gemütliche Wohnräume.

Küchenbeleuchtung: eine traditionell oder mediterran eingerichtete Küche wird durch antike Leuchten stimmig ergänzt.

Flurbeleuchtung: antik gestaltete Leuchten wirken im Flur äußerst einladend und bereiten einen positiven ersten Eindruck.

 

Antiker Stil

Der antike Stil der Leuchten zeichnet sich durch die Verwendung traditioneller Werkstoffe wie Metall oder Glas aus. Für eine verbesserte Widerstandsfähigkeit werden auch Aluminium oder Kunststoffe genutzt und erhalten eine metallene Optik.

Durch die Nutzung mehrerer Lackierungen oder künstliche Erzeugung einer Patina erhalten die Leuchten täuschend echt wirkende Alterungseffekte. So wirken sie antiquiert und wie gut erhaltene Relikte einer vergangenen Epoche.

 

Wichtige Schutzarten von Deckenleuchten antik

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatz von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

 

Zubehörartikel für Deckenleuchten antik

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

 

Montagemöglichkeiten

Anbau: Die Montageplatte der Leuchte wird an der Decke befestigt, der Korpus im Anschluss darauf gesteckt oder geschraubt.

Einbau: Über eine Öffnung werden die Leuchten eingesetzt, sodass sie sich flach in der Decke befinden.