×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.10.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Deckenleuchten verstellbar

Ausgewählte Filter: verstellbar

1 - 1 von 1 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 1 von 1 Artikel

Gitter  Liste 

Deckenleuchten verstellbar

Verstellbare Deckenleuchten sind flexible Lichtlösungen für den Innenbereich, und können als helle Grundbeleuchtung oder dekorative Akzentbeleuchtung eingesetzt werden. Sie sind mit einer oder mehreren Lichtquellen ausgestattet, die für eine helle und angenehme Beleuchtung sorgen. Durch Konstruktionen wie einem beweglichen Arm oder dreh- und schwenkbar gelagerte Spots können sie nach Bedarf eingestellt werden, und erlauben eine individuelle Lichtsetzung. So können zum Beispiel Einrichtungsgegenstände gezielt in Szene gesetzt werden, oder mit der Beleuchtung der Wände eine attraktive indirekte Beleuchtung geschaffen werden.

Verstellbare Deckenleuchten sind in den verschiedensten Varianten erhältlich. Hier können sie zwischen verschiedenen Materialien, Größen, Leuchtmitteln und Stilrichtungen wählen, um die optimale Beleuchtung für ihre Räume zu garantieren. Verstellbare Deckenleuchten in einem gradlinigen Design eignen sich beispielsweise besonders gut für moderne Einrichtungen, während edle Modelle aus Messing der Hingucker in jeder Landhauseinrichtung sind.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Wohnzimmer: Verstellbare Deckenleuchten sind stilvolle Lichtlösungen für das Wohnzimmer.

Schlafzimmer: Verstellbare Deckenleuchten können mit ihrer Lichtwirkung im Schlafzimmer punkten.

Esszimmer:Die flexiblen verstellbaren Deckenleuchten eignen sich auch für die Esszimmerbeleuchtung.

Küche: Verstellbare Deckenleuchten können mit ihrem gerichteten Licht die Küchenarbeitsflächen beleuchten.

Flur: Verstellbare Deckenleuchten lassen sich auch platzsparend an der Flurdecke montieren.

 

 

Weitere Ausführungen von Deckenleuchten

  •  
    LED
    Deckenleuchten

    sind mit modernen Leuchtmitteln ausgestattet, die nicht nur klein und lichtstark sind, sondern auch mit ihrer hohen Effizienz Stromkosten sparen können.


  • Deckenleuchten
    aus Messing

    sind edle Leuchten, die mit ihrer hochwertigen Optik begeistern. Messing eignet sich hervorragend für traditionelle Einrichtungsstile.
  •  
    Deckenleuchten mit
    Fernbedienung

    lassen sich komfortabel aus der Ferne einstellen. Leuchten mit einer Fernbedienung sind oftmals mit einem Dimmer ausgestattet.


  • Deckenleuchten
    mit Dimmer

    können nach Belieben in ihrer Lichtstärke geregelt werden. So kann beispielweise für eine gemütliche Stimmung am Abend das Licht gedimmt werden.

 

 

Verstellbar

Verstellbare Leuchten sind mit einer oder mehreren Lichtquellen ausgestattet, die sich frei bewegen lassen. Einige Leuchten verfügen zum Beispiel über einen beweglichen Arm, während andere Leuchten mit dreh- und schwenkbaren Spots bestückt sind. So kann die Beleuchtung je nach Situation eingestellt werden, und das gerichtete Licht der Spots erlaubt die gezielte Beleuchtung von Einrichtungsgegenständen oder besonderen Punkten im Raum.

 

 

Wichtige Schutzarten von Deckenleuchten verstellbar

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatzort von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

 

 

Zubehörartikel für Deckenleuchten verstellbar

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

 

 

Montagemöglichkeiten

Anbau: Die Montageplatte der Leuchte wird an der Decke befestigt, der Korpus im Anschluss darauf gesteckt oder geschraubt.

Einbau: Über eine Öffnung werden die Leuchten eingesetzt, sodass sie sich flach in der Decke befinden.

 

 

Hersteller

  •  

  •