×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.12.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ³

Deckenleuchten Opalglas

Ausgewählte Filter: Opalglas

25 - 36 von 36 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

25 - 36 von 36 Artikel

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Deckenleuchten Opalglas

Deckenleuchten aus Opalglas eignen sich hervorragend für die Grundbeleuchtung in Wohn-, Schlaf- und Esszimmern. Ihr getrübtes Glas sorgt für eine besonders helle und gleichmäßige Beleuchtung, die trotzdem hell und blendfrei ist. Opalglas wirkt zudem edel und hochwertig, und fügt sich harmonisch in die verschiedensten Einrichtungsstile ein.

Deckenleuchten aus Opalglas sind in den verschiedensten Varianten erhältlich. Während bei einigen Leuchten der gesamte Korpus aus Glas besteht, sind einige Leuchten nur mit Glaselementen versehen. Diese Leuchten sorgen durch ihre stilvolle Kombination von Glas mit Materialien wie Stahl und Messing für einen Hingucker, und sind in unzähligen attraktiven Formen erhältlich. Viele Deckenleuchten aus Opalglas sind mit herkömmlichen Fassungen für Leuchtmittel wie Glühlampen ausgestattet, die mittlerweile auch mit LED-Lampen oder Halogenlampen bestückt werden können. Viele Hersteller setzen aber auch auf moderne LED-Module, die fest verbaut sind und besonders kompakte Bauformen mit einer besonders hellen Lichtwirkung ermöglichen.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Wohnzimmer: Deckenleuchten aus Opalglas eignen sich hervorragend für eine gleichmäßige Grundbeleuchtung im Wohnzimmer.

Schlafzimmer:Das angenehme und blendfreie Licht der Deckenleuchten aus Opalglas überzeugt auch im Schlafzimmer.

Esszimmer: Deckenleuchten aus Opalglas können auch für die Esszimmerbeleuchtung genutzt werden.

Arbeitszimmer: Deckenleuchten aus Opalglas bringen angenehmes und augenschonendes Licht in das Arbeitsszimmer.

 

 

Weitere Ausführungen von Deckenleuchten

  •  
    LED
    Deckenleuchten

    sind durch ihre modernen Leuchtmittel besonders energiesparend. Die fortschrittlichen LEDs sorgen trotz ihrer geringen Größe und des niedrigen Verbrauchs für helles Licht.


  • Deckenleuchten
    aus Kristallglas

    sind edle und besonders stilvolle Leuchten. Das hochwertige Kristallglas sorgt durch seinen Schliff für attraktive Lichtreflexe an der Decke.
  •  
    E27
    Deckenleuchten

    können mit verschiedenen Leuchtmitteln betrieben werden. Neben den klassischen Glühlampen sind beispielweise auch moderne LED-Lampen mit E27 Sockel erhältlich.


  • Verchromte
    Deckenleuchten

    sind mit einer dünnen Metallschicht veredelt, die für einen spiegelnden Glanz sorgt. Verchromte Leuchten sorgen für einen Hingucker in jeder Einrichtung.

 

 

Opalglas

Opalglas wird auch Kryolithglas genannt, da es mit dem Trübungsmittel Kryolith behandelt wurde. Dieses wird bei der Schmelze hinzugefügt, und bewirkt die typische Trübung. Opalglas erscheint milchig-weiß, ist lichtdurchlässig, aber nicht durchsichtig. Daher ist es besonders gut für Leuchten geeignet, und sorgt für eine helle,  gleichmäßige und angenehme Beleuchtung mit diffusem und blendfreiem Licht.

 

 

Wichtige Schutzarten von Deckenleuchten Opalglas

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatzort von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

 

 

Zubehörartikel für Deckenleuchten Opalglas

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

 

 

Montagemöglichkeiten

Anbau: Die Montageplatte der Leuchte wird an der Decke befestigt, der Korpus im Anschluss darauf gesteckt oder geschraubt.

Einbau: Über eine Öffnung werden die Leuchten eingesetzt, sodass sie sich flach in der Decke befinden.

 

 

Hersteller

  •  

  •