×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 31.10.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ***

Deckenleuchten Stoff

Ausgewählte Filter: Stoff

49 - 72 von 109 Artikel

Gitter  Liste 

49 - 72 von 109 Artikel

Gitter  Liste 

Deckenleuchten Stoff

Deckenleuchten mit Stoffschirm kennen wir noch von früher. Heute feiern diese Leuchten ihr Comeback, wie viele Trends aus vergangenen Jahrzehnten. Doch heute sind diese Deckenleuchten deutlich weiter entwickelt. Sie beinhalten moderne Lichttechnik und sind so beschaffen, dass sie auch mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet werden können. Diese verbrauchen nicht nur deutlich weniger Strom als andere Lampen, sondern entwickeln auch nur geringe Eigenwärme.

Eine textile Deckenleuchte sieht in jedem Fall attraktiv aus. Das Leuchtmittel wird dezent abgeschirmt, sodass keine Blendung des Betrachters erfolgt. Dabei erzeugt die leichte Lichtdurchlässigkeit des Stoffs attraktive Effekte.

Hinzu kommt, dass diese Leuchten ein geringeres Eigengewicht besitzen als alternative Modelle mit Diffusoren aus Kunststoff oder Glas. So brauchen Sie sich keine Sorgen um den sicheren Halt der Leuchten zu machen, die mit wenigen Arbeitsschritten an der Decke befestigt werden.



Einsatzmöglichkeiten

Wohnzimmer: der Stoff der Leuchte verbreitet im Wohnraum optische Wärme und Behaglichkeit.

Schlafzimmer: der textile Diffusor schirmt die Leuchtmittel blendfrei und somit augenschonend ab.

 

Stoff

Verschiedene Textilien können als Basis für den Lampenschirm oder Diffusor einer Leuchte dienen. Bevorzugt werden leicht transluzente Gewebe verwendet, die etwas Licht durchscheinen lassen, das Leuchtmittel aber umgeben, sodass eine blendfreie Beleuchtung gesichert ist.

Textilien werden in der Regel aus Fasern gefertigt. Es wird dabei zwischen natürlichen und chemischen Fasern unterschieden, die unterschiedlichen Ursprungs sind.

 

Es gibt verschiedene Arten von Fasern:

tierische Fasern: hierbei handelt es sich um Wolle, Seide oder Fell

pflanzliche Fasern: damit sind etwa Baumwolle und Flachs gemeint

Chemiefasern: dazu zählen häufig verwendete Stoffe wie Polyester, Polyamid und Viskose, die auch in der Bekleidungsindustrie verwendet werden.

 

Wichtige Schutzarten von Deckenleuchten Stoff

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatz von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

 

Kombination von Deckenleuchten Stoff mit Dimmern

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

 

Montagemöglichkeiten

Anbau: Die Montageplatte der Leuchte wird an der Decke befestigt, der Korpus im Anschluss darauf gesteckt oder geschraubt.

Einbau: Über eine Öffnung werden die Leuchten eingesetzt, sodass sie sich flach in der Decke befinden.