×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 30.11.2017
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ³

Deckenleuchten Paul Neuhaus

Ausgewählte Filter: Paul Neuhaus

1 - 4 von 4 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 4 von 4 Artikel

Gitter  Liste 

Deckenleuchten Paul Neuhaus

Die Deckenleuchten von Paul Neuhaus repräsentieren in gleichen Maßen einen hohen Qualitätsanspruch sowie ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Unser Sortiment an Leuchten der Paul-Neuhaus-Gruppe beinhaltet Leuchtbalken, Rondelle, Strahler und weitere beliebte Leuchtentypen, mit denen Sie Ihr Zuhause in neuem Glanz erstrahlen lassen können.

Aus robustem Metall und Glas gefertigt, setzt Paul Neuhaus bei den hauseigenen Deckenleuchten auf eine hochwertige Verarbeitung, um höchsten Ansprüchen gerecht zu werden.

Setzen Sie auf attraktive Paul-Neuhaus-Deckenleuchten mit bodenständigem Design, die mit zahlreichen Wohnstilen harmonieren. Das Unternehmen setzt auf die bewährte Qualität ‚Made in Germany‘ und verfolgt einen hohen Anspruch an die eigenen Produkte. Lichttechnik, Verarbeitung und Design der Leuchten überzeugen gleichermaßen.


Einsatzmöglichkeiten

Wohnzimmer: die Leuchten vereinen in sich Qualität und ansprechendes Design und sind so ideal für die Wohnräume.

 

Paul Neuhaus

Das Unternehmen wurde 1962 von seinem Gründer Paul Neuhaus ins Leben gerufen und begann als Zwei-Mann-Betrieb. Heute agiert Paul Neuhaus weltweit und bietet große Leuchtenkollektionen in verschiedenen Preissegmenten an. In der zweiten Generation leitet nun Sohn Ralf Neuhaus die Firma.

Zur Paul-Neuhaus-Gruppe gehören unter anderem auch die Marken Peill+Putzler und LeuchtenDirekt, die bei gewohnter Qualität gezielt im höher- und niedrigpreisigen Bereich angesiedelt sind, um allen Anforderungen gerecht zu werden.

 

Wichtige Schutzarten von Deckenleuchten Paul Neuhaus

- Badezimmer: Weil Leuchten in der Nähe von Badewannen und Duschen einem hohen Maß an Feuchtigkeit ausgesetzt sind, sollte deren Schutzart mindestens IPx4 betragen.

- Küche: In der Küche können Leuchten einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Daher sollten Küchenleuchten mindestens über die Schutzart IP22 verfügen.

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatz von Leuchten in trockenen Räumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern oder Fluren erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus. 

 

Kombination von Deckenleuchten Paul Neuhaus mit Dimmern

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

 

Montagemöglichkeiten

Anbau: Die Montageplatte der Leuchte wird an der Decke befestigt, der Korpus im Anschluss darauf gesteckt oder geschraubt.

Einbau: Über eine Öffnung werden die Leuchten eingesetzt, sodass sie sich flach in der Decke befinden.