×
Warenkorb 0

Büro Deckenleuchten

1 - 24 von 2535 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 24 von 2535 Artikel

Gitter  Liste 

Büro Deckenleuchten

Deckenleuchten stellen im Büro die notwendige Grundbeleuchtung dar. Opalglas wird verwendet, wenn das Licht blendfrei und gleichmäßig verteilt werden muss.
Die Lichtfarben Tageslichtweiß, Kaltweiß und Neutralweiß sind zu empfehlen, um eine gute Konzentration zu ermöglichen.

Diese Lichtfarben können sowohl durch LED Leuchten als auch durch Leuchtstoffleuchten erzeugt werden. LED Leuchtmittel sind aber deutlich energiesparender. Wenn eine gute Farbwiedergabe wichtig ist, sollten Halogenlampen eingesetzt werden.

Eine weitere Möglichkeit stellt die Akzentbeleuchtung durch Halogenstrahler dar: Durch die präzise ausrichtbaren Strahler kann beispielsweise durch Deckeneinbaustrahler ein bestimmter Arbeitsbereich punktuell ausgeleuchtet werden. In Kombination mit Wandleuchten etwa ergibt sich eine angenehme Arbeitsatmosphäre, welche durch direktes und indirektes Licht in Kombination einen guten Kontrast schaftt.

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Wichtig ist im Büro eine gute Ausleuchtung des Arbeitsplatzes. Deshalb sollten Deckenleuchten in Arbeitsplatznähe angebracht und sichergestellt werden, dass das Licht diesen auch gut erreicht. Mehrere in Reihe angebrachte Deckenleuchten oder Deckenstrahler machen dies möglich. 

 

 

Weitere Ausführungen von Büro Deckenleuchten

Wannenleuchten

Deckenstrahler

Deckenleuchten LED

 

 

Wichtige Schutzarten von Büro Deckenleuchten

- Trockene Innenräume: Soll der Einsatzort von Leuchten in trockenen Räumen, wie Esszimmern und Wohnzimmern erfolgen, reicht in den meisten Fällen bereits eine Schutzart von IP20 aus

 

 

Zubehörartikel für Büro Deckenleuchten

Dimmer

Die Nutzung mit einem Dimmer ist möglich, sofern das enthaltene Leuchtmittel dimmbar ist. In der Regel sind herkömmliche Glühlampen und Hochvolthalogenlampen mit den meisten gängigen Dimmgeräten kompatibel. LEDs und Kompaktleuchtstoffmittel lassen sich nur unter Umständen dimmen und müssen explizit als dimmbar gekennzeichnet sein. Welcher Dimmer in einem solchen Fall zum Einsatz kommt, hängt ebenfalls von den Herstellerangaben ab.

  

 

Montagemöglichkeiten

Der Anbau von Deckenleuchten erfolgt in der Regel nach folgendem Prinzip: Die Montageplatte der Leuchte wird an der Zimmerdecke befestigt, der Korpus im Anschluss darauf gesteckt oder geschraubt. So ist in der Regel auch eine unkomplizierte Abnahme zwecks Wartung oder Leuchtmittelaustausch möglich.