×
Warenkorb 0
Rabattaktion bis 30.4.2018
  • 5% Skonto bei Zahlung
    per Vorkasse
  • 3% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 250 €
  • 7% Rabatt bei einem
    Bestellwert ab 500 €
  • 0 Versandkosten ab einem
    Bestellwert von 40 € ³

Bodeneinbauleuchten Edelstahl

Ausgewählte Filter: Edelstahl

1 - 24 von 275 Artikel

Gitter  Liste 

1 - 24 von 275 Artikel

Gitter  Liste 

Bodeneinbauleuchten Edelstahl

Bodeneinbauleuchten aus Edelstahl sind die perfekten Leuchten für den Außenbereich, da sie auf Grund ihrer verbauten Materialien witterungsbeständig sind. Ganz nebenbei sind sie äußerst hochwertig und modern. Sie lassen sich außerdem mit zahlreichen Farben, Formen und anderen Materialien kombinieren. Bodeneinbauleuchten aus Edelstahl werden im Boden eingesetzt und sorgen auf diese Weise für beeindruckende Lichteffekte. So lassen sich mit diesen Leuchten bspw. Baumkronen, Gebäudefassaden oder aber Blumenbeete akzentuieren. Den Anwendungsgebieten von Edelstahl Bodeneinbauleuchten sind beinahe keine Grenzen gesetzt.

Diese Leuchten können sowohl zur Grund- als auch zur Akzentbeleuchtung eingesetzt werden. Eine durchdachte Grundbeleuchtung des Außenbereichs sorgt nicht nur für ansehnliche Lichteffekte, sondern trägt zusätzlich zur Sicherheit des Gebäudes bei. Potenzielle Einbrecher werden häufig durch sie abgeschreckt. 

 

 

Einsatzmöglichkeiten

Gartenleuchten: Bodeneinbauleuchten aus Edelstahl lassen sich problemlos mit anderen Objekten im Garten kombinieren.

Parkplatzleuchten: Parkplätze werden von Bodeneinbauleuchten aus Edelstahl gekonnt in Szene gesetzt. 

Terrassenleuchten: Für beeindruckende Lichtakzente auf Terrassen lassen sich Edelstahl Bodeneinbauleuchten einsetzen.

Fassadenleuchten: Die Akzentbeleuchtung von Fassaden mit Edelstahl Bodeneinbauleuchten ist kein Problem.

Blumenbeetleuchten: Zur Beleuchtung von Blumenbeeten sind Bodeneinbauleuchten aus Edelstahl bestens geeignet.

 

 

Ausführungen von Bodeneinbauleuchten Edelstahl

  •  Bodeneinbauleuchte LED

    Bodeneinbauleuchten LED

    sind mit moderner LED-Technik ausgestattet, die nicht nur in verschiedenen Helligkeiten, sondern auch mit unterschiedlicher Lichtfarbe und Farbwiedergabe erhältlich ist.

  •  Bodeneinbauleuchte befahrbar

    Bodeneinbauleuchten befahrbar 

    sind für erhöhte Gewichtsbelastungen konzipiert, sodass sie auch das Befahren von Autos ohne Schäden überstehen. Diese Leuchten sind mit verschiedenen  Belastungsgrenzen erhältlich.

  •  Bodeneinbauleuchten geringe Einbautiefe

    Bodeneinbauleuchten geringe Einbautiefe

    erfordern eine geringere Einbautiefe als herkömmliche Bodeneinbauleuchten. Aus diesem Grund sind sie unter den Anwendern sehr beliebt.

  •  Bodeneinbauleuchten solar

    Bodeneinbauleuchten solar

    werden vom Hersteller mit Solarzellen ausgestattet, die das Tageslicht in Energie umwandeln und beim Einbruch der Dunkelheit an die Leuchte abgeben. Daher benötigen diese Leuchten keine Stromzuleitung.

 

 

Edelstahl hat mehrere Vorteile:

- Rostfrei: viele Edelstahlleuchten bestehen aus nichtrostenden Legierungen (u.a. mit Chrom) und besitzen so eine lange Lebensdauer.

- Korrosionsbeständig: ist die Leuchte keinen verschärften Umwelteinflüssen ausgesetzt, hält das Material jahrelang.

- Witterungsbeständig: auch wechselhaftes Wetter kann dem Material nichts anhaben.

- Resistente Oberfläche: viele Edelstahle sind kratzunempfindlich. Sie weisen zudem keine Fingerabdrücke auf.

 

Edelstahl gibt es in verschiedenen Ausführungen:

V2A: dieser Stahl findet häufig Verwendung für die Gegenstände des Alltags. Er enthält in der Regel zu 18 % Chrom und zu 10 % Nickel, sodass er säurebeständig und nichtrostend, aber gut verformbar ist.

V4A: basierend auf V2A, werden diesem Material noch 2% Molybdän zugesetzt, um seine Korrosionsbeständigkeit weiter zu verbessern. Dieser Stahl hält auch ständigem Kontakt mit Salz oder Chlor stand.

 

Wichtige Schutzarten von Bodeneinbauleuchten Edelstahl

- Wettergeschützte Böden: Planen Sie den Einsatz an einem windgeschützten, überdachten Ort, ist die Schutzart IP65 oder höher notwendig.

- Nicht wettergeschützte Böden: Für Bodenbereiche, die nicht überdacht und auch nicht vor Regen geschützt sind, ist eine Schutzart von mindestens IP66 erforderlich.

 

Kombination von Bodeneinbauleuchten Edelstahl mit Bewegungsmeldern

Die Kombination von Edelstahl Bodeneinbauleuchten mit einem Bewegungsmelder ist eine praktische Möglichkeit, eine sichere und bedarfsgenaue Zweckbeleuchtung umzusetzen. Beachten Sie dabei, dass sich Kompaktleuchtstofflampen aufgrund ihrer langen Einschaltzeit nicht für den Betrieb mit Bewegungsmeldern eignen. LED-Leuchtmittel können mit Bewegungsmeldern kombiniert werden, wenn dieser explizit als kompatibel angegeben ist oder seine Mindestlast unter der Wattzahl der Lampen liegt.

Viele Bewegungsmelder arbeiten mit passiver Infrarottechnik. Diese registriert Temperaturunterschiede zwischen Lebewesen und Umgebung. Verschieben sich diese Unterschiede, erkennt der Sensor dies als Bewegung. Infrarotsensoren nehmen keine Distanzunterschiede wahr, sodass eine frontale Näherung unter Umständen nicht sofort erkannt wird. Beeinträchtigungen können beispielsweise durch dicke Winterkleidung entstehen.

Andere Bewegungsmelder sind aktiv und senden ständig Ultraschallwellen aus, mit denen die Umgebung abgetastet wird. Veränderungen innerhalb ihrer Reichweite erkennen sie als Bewegung – dies kann allerdings auch nicht lebende Objekte wie Äste einschließen. Zur einwandfreien Nutzung benötigen Ultraschallsensoren daher einen freien Bereich ohne Blockaden durch Gegenstände.

 

Montagemöglichkeiten 

Montage im Boden: Diese Leuchten werden im Boden montiert. Die Stromzufuhr erfolgt über eine Leitung die mindestens 60 cm tief im Boden verlegt sein muss. Für den Einbau der Leuchte ist eine ihrer Größe entsprechende Vertiefung erforderlich. Weitere Hinweise entnehmen Sie den Montagehinweisen des Herstellers

 

Hersteller von Bodeneinbauleuchten Edelstahl

 

  •  albert
  •  Philips
  •  Paulmann
  •  Eglo
  •  nordlux